Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 19.03.2019

Rebellin mit Lidstrich

Dass wir für unser Frühlingsshooting Ramona Rabel als Visagistin gewinnen konnten, freut uns besonders. Warum, lest ihr hier ...

Themen:
Bild 1903_B_Monsch___.jpg
Ramona Rabel © Vanessa Hartmann, Ramona Rabel, Rene Percei Lang

Ihr Aussehen ist auffällig – und zwar im positiven Sinn. Sie weiß, was ästhetisch ist, und setzt Vorgaben und Wünsche perfekt um, verleiht ihnen sogar noch einen individuellen Touch, selbst ist sie ihr bestes Aushängeschild. Die Special-Make-up-Artistin Ramona Rabel war bereits im In- und Ausland unterwegs, um nicht nur ihren Schminkkoffer mit wertvollen Erfahrungen zu bereichern. Ramonas Credo: „Ich bin generell der Ansicht, dass jeder Mensch sein kann, was er möchte – Make-up unterstützt einen dabei.“
Beauty-Make-ups, wie bei unserem Shooting, liebt sie – doch ihre tiefe Leidenschaft liegt im kreativen/ausgefallenen Bereich (siehe Impressionen).

Ramona beim Schminken unseres Models vor dem Shooting.


Ramonas Make-up-Tipps

für den Frühling/Sommer 2019


• „no make-up look“ (nur dezent, weniger ist mehr, Natürlichkeit im Fokus)

• strahlende Haut, nicht zu viel abmattiert/gepudert

• Lidschatten in Pastellfarben oder mit leichtem Schimmer/Glitter

• nach wie vor Augenbrauen stark im Fokus (nicht zu viel zupfen, natürliche Form)

• Lippen glossy oder klassisch in auffälligem Rot (Augen dazu ganz dezent, fast ungeschminkt)

Impressionen
Bild 1903_B_Monsch_Arbeiten-3_02.jpg
 
Bild 1903_B_Monsch_Arbeiten-4.jpg
 
Bild 1903_B_Monsch__.jpg
 
Bild 1903_B_Monsch_Arbeiten-2.jpg
 
Bild 1903_B_Monsch_Arbeiten-5.jpg