Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 06.07.2020 Entgeltliche Einschaltung

Bodyforming bei OmniMed

Harmonische Konturen und straffe, glatte Haut an Gesicht und Körper – wer wünscht sich das nicht? Doch wo soll man beginnen? Und welche Behandlung eignet sich eigentlich für Sie?

Bild 2007_B_PR_Omnimedw.jpg
Das Team von OmniMed begrüßt Sie an drei Standorten in Eisenstadt, Linz und Klagenfurt. © Roland Schuller

Die Formung und Straffung fast jeder beliebigen Stelle am Körper wird auch „Body­forming“ genannt. In den OmniMed-Ordinationen in Eisenstadt, Klagenfurt und Linz werden verschiedene innovative Verfahren dazu angeboten, z. B.: CoolSculpting®, EMTONE und EMSCULPT. Je nach Ihrem individuellen Erscheinungsbild und Ihren Wünschen wird in einem Beratungsgespräch mit Dr. Stefan Horwath oder Dr. Martina Reichhart entschieden, welche dieser Behandlungen sich für Sie eignen. Es können auch mehrere Verfahren kombiniert werden, um die absolut bestmöglichen Ergebnisse für Sie zu erzielen.


CoolSculpting®, die OP-freie Fettreduktion.

Bei dieser Behandlung handelt es sich um die an der Harvard Medical School entwickelte, orignale Kältebehandlung der Firma ZELTIQ. Die Besonderheit an CoolSculpting® ist, dass damit Fettzellen dauerhaft reduziert werden können – und zwar ganz ohne OP. Während der Sitzung wird die zu behandelnde Stelle (Fettpolster an Hüfte, Bauch, Oberschenkeln, Oberarmen sowie auch Reiterhosen, Doppelkinn, Knien und Achseln) mit einem speziellen Applikator 35 bis 75 Minuten lang gezielt gekühlt und vereist. Dies veranlasst die Fettzellen dazu, dauerhaft zu schrumpfen, denn sie sind sehr kälteempfindlich. Ein weiterer großer Vorteil ist die kurze Behandlungszeit; Narben oder Ausfallzeit gibt es nach CoolSculpting® keine.

 

Dr. Martina Reichhart und Dr. Stefan Horwath beraten Sie ganz individuell, wie Sie zu Ihrem gewünschten Ergebnis kommen.



EMTONE gegen die Hauptursachen von Cellulite.

Das nicht-invasive Verfahren EMTONE wurde zur Reduktion der lästigen Orangenhaut (Cellulite) an allen Regionen des Körpers entwickelt, sowie zur Festigung weicher, erschlaffter Stellen am Körper. EMTONE ist das einzige Cellulite-Verfahren, das gleichzeitig alle fünf Hauptursachen der lästigen Orangenhaut behandelt. Bei der Sitzung wird die Kollagenstruktur der Haut verändert. Dadurch beginnt der Körper, neues Kollagen und Elastin zu produzieren, was zur deutlichen Verbesserung von Gewebestruktur und Elastizität führt. Außerdem werden bei der Behandlung Faserbänder aufgebrochen, was die Fettkammern schrumpfen lässt und für die metabolische Entfernung von Stoffwechselabfällen sorgt.

 

Das einzigartige Cellulite-Verfahren EMTONE gibt es nun auch erstmals in Österreich – bei OmniMed.

 



EMSCULPT für Muskelaufbau und Fettreduktion.

Das von der FDA-zugelassene revolutionäre Verfahren EMSCULPT dient dazu, gleichzeitig Muskeln aufzubauen und Fett dauerhaft zu reduzieren. EMSCULPT ist das einzige Verfahren der Welt, das diese beiden Funktionen vereint. Zudem ist die Behandlung nicht-invasiv und bedarf keiner Ausfallzeit. Das neuartige Verfahren erzielt supramaximale Muskelkontraktionen, welche ansonsten nur bei anstrengenden Workouts auftreten, durch ein elektromagnetisches Feld. EMSCULPT veranlasst die Muskeln der Behandlungszone nämlich, sich innerhalb der 30-minütigen Sitzung 20.000 Mal zusammenzuziehen: Dies entspricht 20.000 Sit-ups oder 20.000 Kniebeugen. EMSCULPT eignet sich ideal zur Modellierung, Festigung, Umfangsreduktion und Definierung verschiedenster Körperstellen. Die Bereiche, die behandelt werden können, sind Bauch, Arme, Beine und Gesäß („Buttlift“).

 

Revolutionäres Verfahren: EMSCULPT baut gleichzeitig Muskeln auf und reduziert Fett dauerhaft.

 

 


Omnimed Eisenstadt

im GHZ Eisenstadt

Robert-Graf-Platz 2/4

7000 Eisenstadt


Omnimed Klagenfurt

Bahnhofstraße 55/10

9020 Klagenfurt


OmniMed Linz

Untere Donaulände 21–25 /Top 10  4020 Linz


Tel.: 0676/47 77 829

Infos unter www.omnimed.at

www.omnimed.at/bodyforming-bei-omnimed