Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 24.11.2017

Zartes Federkleid im Lavaland

Inspiriert von der Exzentrik Islands, dem Land der Elfen und Trolle, zeigen sich die neuen Kreationen der steirischen Designerin Eva Poleschinski. Landmannalaugar diente als magischer Schauplatz für die Inszenierung der farbintensiven, märchenhaften Kollektion.

Fotograf: Oliver Rathschueler
Mode, Konzept, Produktion & Styling: Eva Poleschinski
Haare & Make-up: Ástrós Erla Benediktsdóttir
Models: Urður & Ólöf @Eskimo Models
Shooting-Assistenten: Þórhildur Bergljót Jónasdóttir, Þorsteinn Þór Jóhannesson
Postproduction: Marlene Rahmann
Location: Landmannalaugar/Island


Bild 1711_ST_ST_Poleschinski_3.jpg

Shade of Black

Seidensatin-Top kombiniert mit einem opulenten Federnrock in unterschiedlichen Schwarztönen.
Preise auf Anfrage.


Bild 1711_ST_ST_Poleschinski_1.jpg

Lichtwesen

Seidensatin-Top mit voluminösem Rock, pastellgrüne Perlenjacke und Perlen-Halskorsett (l.). Body mit passendem Rock aus französischer Spitze, am Ausschnitt reich bestickt.
Preise auf Anfrage.


„Es drehn sich in flirrendem Strudel
Zauberwahn, Qual und Freude
dem Schöpfer des ewigen Lebens.
Am Himmel der Farben erscheint
jubelnd ein Stern, der leuchtet
und steigt über Tag und Nacht.“

Stefan Hördur Grímsson, isländischer Dichter


Bild 1711_ST_ST_Poleschinski_2.jpg

Fantasiereich

Robe mit besticktem Ornamentoberteil mit Schößchen, gebunden am Hals (l.), asymmetrischer Rüschenrock. Mit Kristallsteinen handbesticktes Cape, Seidensatin-Kleid.
Preise auf Anfrage.


Bild 1711_ST_ST_Poleschinski_4.jpg

Mystisch

Senfgelbe Seidenrobe kombiniert mit einem Seidensamtcape (l.).Mit Perlen besticktes Blütenkleid.
Preise auf Anfrage.

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus