Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 06.08.2018

Mit Kurven punkten - das sind die Modetrends für den Herbst und Winter 2018

Seid ihr auch schon gespannt auf die neuen Modetrends für den Herbst? Wir stellen sie euch vor und können schon verraten: Es wird keineswegs dezent oder trist. Außerdem kommt es nicht auf die Proportionen, sondern vielmehr auf die richtigen Kleidungsstücke an. Das sind in diesem Herbst und Winter zum Beispiel Jacken aus Tweed oder mit Animal-Prints. Genaueres verraten wir euch hier!

Bild 20180806 shutterstock_313909142.jpg
© Julia Strekoza /shutterstock

Kleiderschrank aufpeppen mit diesen Trend-Pieces

Absolute Must-haves für den Herbst und Winter 2018 sind zum Beispiel Hiking Boots. Diese präsentieren sich im Gegensatz zu klassischen Wanderschuhen gerne auch einmal mit bunter Sohle oder Samt als Obermaterial. Sie eignen sich perfekt für die kalte Saison, denn sie sind wunderbar warm.

Ihr wollt trübem Wetter mit ein wenig Glitzer und Glamour den Kampf ansagen? Dafür müsst ihr nicht bis Silvester warten. Denn extrem angesagt im Herbst ist Kleidung mit funkelnden Pailletten. Jumpsuit oder Pullover? Egal, die Plättchen sehen überall gut aus. Außerdem lenken sie dank ihrer auffälligen Optik von kleinen Problemzonen ab. Einige Ideen wie ihr Pailletten kombinieren könnt, findet ihr hier.

Wenn die Temperaturen fallen und ihr euch in warme Jacken hüllen wollt, habt ihr folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Trenchcoats: klassisch und wandelbar
  • Tweed-Jacken: grazil und elegant
  • Fake-Fur-Modelle: warm und kuschelig

Diese Empfehlungen gelten übrigens für alle Damen der Schöpfung, unabhängig von ihrer Konfektionsgröße. Wenn ihr einen Online-Händler sucht, der sich auf Übergrößen spezialisiert hat, könnt ihr euch im Webshop von Miamoda umschauen. Dort findet ihr eine große Auswahl an modischer Plus Size-Kleidung.

Diese Trendfarben solltet ihr in euren Kleiderschrank aufnehmen

In diesem Jahr dürft ihr mit Farben spielen. Knallig-bunte Töne bringen Fröhlichkeit und gute Laune in eure Herbstgarderobe. Aber welche wählt ihr denn am besten? Das Pantone Farbinstitut analysiert regelmäßig die Kollektionen vieler Designer und identifiziert die Trendfarben der Saison. Für den Herbst und Winter 2018 sind das die folgenden:

  • Rot: Mit Tönen wie dem kühlen Quetzal Green oder dem warmen Russet Orange liegt ihr voll im Trend. Diese machen sich beispielsweise gut auf Kleidern oder Röcken und bringen eure femininen Kurven wunderschön zur Geltung. Die knalligen Farbtöne stechen sofort ins Auge und lassen euch strahlen. Wenn ihr gedeckte Farben lieber mögt, könnt ihr es mit Red Pear versuchen. Dieses dunkle Rot wirkt überaus elegant.
  • Oliv: Dieser Ton passt perfekt zu den letzten Sonnenstrahlen im Herbst. Egal ob auf Cargohosen, Parkas oder Sneakers, diese Farbe wirkt einfach stylisch.
  • Lila: Neben dem bereits aus dem Sommer bekannten Ultra Violet ist nun auch die Nuance Crocus Petal total in. Im kühlen Herbst setzt ihr damit ein paar farbenfrohe Akzente.

Mit Mustern entzücken

Und wie sieht es an der Muster-Front aus?

  • Schottenkaro: Von den Highlands kommt dieses Muster direkt zu uns auf den Laufsteg und in den Kleiderschrank. Schick wirkt es beispielsweise auf Longblazern, Dustercoats und Hosen. Alternativ setzt ihr einen trendigen Akzent mit einer karierten Umhängetasche.
  • Animal: Der Leo-Look ist immer noch in und neuerdings liegt auch der Snakeskin-Print im Trend. Er macht sich gut auf Accessoires wie Schuhen, Gürteln oder Handtaschen und wird auf einer Bluse zum absoluten Hingucker.

Essentiell ist: Wählt einfach Kleidung, die euch gefällt und lasst euch nicht verunsichern. Denn diese Farben und Muster sehen einfach an jedem Körper gut aus. Während Karos optisch strecken, könnt ihr mit einem Gürtel in einem knalligen Farbton eure Taille betonen.