Loading…
Du befindest dich hier: Home | Fashion

Fashion | 14.07.2017

Wie teuer ist ein Brautkleid wirklich?

Eine Studie enthüllt, wie viel das Kleid für den schönsten Tag im Leben durchschnittlich kostet.

Bei einem sind wir uns ja wohl alle einig: Das wichtigste Kleid im Leben einer Frau ist das Brautkleid. Es sollte nicht nur traumhaft aussehen und unserem Schatz die Sprache verschlagen, es sollte auch noch perfekt sitzen und einen sein Leben lang glücklich zurück blicken lassen. Naja, und das hat auch seinen Preis! Doch wie hoch ist dieser nun genau? Sind es 200 oder gar 2.000 Euro? Was ist "normal" und was ist übertrieben? Eine Studie hat nun enthüllt wie teuer ein Brautkleid durchschnittlich wirklich ist!

Die Studie klärt die große Frage! 

Das britische Hochzeitsportal Bridebook hat im Zuge der Studie 5.000 britische Bräute befragt. Was hat ihr Brautkleid gekostet? Wie viel wären sie bereit gewesen dafür auszugeben?

Sage und schreibe umgerechnet 1.600 Euro kostete jedes Kleid der Befragten. Die Bräute die in London wohnen, waren sogar bereit, fast 1.900 Euro hinzublättern. Das perfekte Kleid für den perfekten Tag darf uns anscheinend schon einiges kosten! Fazit: Cheers, das Sparbuch wird angelegt! 

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus