Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 07.12.2017

Festliche Häppchen: Rezept für Chili

Braucht ihr noch Inspiration für euer Weihnachts- oder Silvester-Menü? Wir haben Rezepte für euch!

Bild Header_1712_ST_GE_Casino_4.jpg
Leckere Häppchen zum Nachkochen. © Marija Kanizaj

Chili

Zutaten:

• 1 Stk Chilischote
• 750 g Rinderfaschiertes
• 2 Stk. Zwiebel gelb
• 1 Stk. grüne Paprika
• 1 Stk. rote Paprika
• 1 Stk. Knoblauchzehe
• 1 EL Tomatenmark
• 1 EL Paprikapulver
• 1000 ml Rotwein
• 250 ml Rindsuppe
• 1 Dose Käferbohnen (ca. 300 g)
• 1 Dose Mais (ca. 200 g)
• 1 Dose Tomaten (ca. 400 g)
• Salz, Pfeffer, Öl

 

Zubereitung:

Zwiebel, Paprika, Chili und Knoblauch fein würfelig schneiden.

Das Faschierte auf mittlerer Hitze in Öl anbraten und mit Salz würzen. Danach das Faschierte aus dem Topf nehmen. Im selben Topf dann Zwiebel und Knoblauch hell anrösten. Dann den Paprika dazugeben und leicht mitanrösten.

Danach das gebratene Fleisch wieder hinzufügen und das Ganze mit Tomatenmark noch mal leicht anrösten. Kurz darauf dann das Paprikapulver beigeben und maximal 10 Sekunden mitanrösten.

Mit dem Rotwein ablöschen und dann die Rindsuppe und die Dosentomaten beimengen. Jetzt die Chili hineingeben und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Kurz vor Schluss den Mais und die Bohnen unterrühren und mit Salz, Pfeffer noch mal nachschmecken.

 

Quelle: Cuisino im Casino Graz/Siegfried Dick

Diskutiere mit uns und deinen Freundinnen diesen Beitrag:
powered by Disqus