Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.10.2018

Pochiertes Karpfenfilet

mit Safransud

Themen:
Bild 1810_B_Koi_Rezept.jpg
© Ramona Hackl Photography

Zutaten

für 4 Personen

  • 1 kg küchenfertiges, geschröpftes Karpfenfilet
  • 2 Karotten
  • 2 gelbe Rüben
  • 1 Sellerie
  • 1 Fenchel
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeerblatt
  • Fenchelsamen
  • Senfkörner
  • Koriandersamen
  • frischer Kren
  • Weißwein


Für den Safransud

  • 500 ml Fischfond
  • Salz
  • Safran
  • Pernod


Zubereitung

Das Karpfenfilet in vier Portionen teilen. Gemüse schälen und Karotten, Sellerie und gelbe Rüben in feine Streifen schneiden. Die Abschnitte dabei ­aufbewahren. Die Gemüseabschnitte, den grob geschnittenen Fenchel und die halbierte Zwiebel in einen Topf geben und mit Wasser aufgießen. Danach die Gewürze und etwas Weißwein dazugeben. Den Gemüsesud zum Sieden bringen. Für den Safransud den Fischfond mit Safran und Salz erhitzen und mit einem Schuss Pernod verfeinern und abschmecken. Die Karpfenfilets würzen, in den Gemüsesud legen und ca. 6–8 Minuten garen. Inzwischen die Gemüsestreifen kurz blanchieren. Die Karpfenfilets aus dem Sud nehmen und in einen tiefen Teller legen. Die Gemüsestreifen darauf verteilen und mit dem Safransud übergießen. Am Schluß den frischgeriebenen Kren darauf verteilen und mit frischer Petersilie garnieren.
Dazu passen Salzkartoffeln.