Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.12.2018

Die Schokoladenvilla

von Maria Nikolai

Bild 1812_B_FR_Buchtipp.jpg
Verlag

Zum Abtauchen schön

Der Roman spielt mit der Faszination des beginnenden 20. Jahrhunderts: wie der technische Fortschritt die Gesellschaft in Deutschland verändert und wie Frauen gegen das Korsett kämpfen, in das sie die letzten Jahrhunderte gesteckt worden sind. Zum Inhalt: Die Tochter eines Schokoladenfabrikbesitzers sprüht vor innovativen Ideen, ihre Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade und sie kann tatkräftig zupacken, doch sie hat einen großen Nachteil, der im Jahre 1903 nicht unwesentlich ist: Sie ist eine Frau. Ihr Vater fädelt eine für ihn finanziell vorteilhafte Hochzeit für sie ein, doch Judith hat andere Pläne … Das Buch schildert die damalige Zeit sehr bildhaft, die Story fesselt einen, die Dialoge sind eingängig und ziehen einen in die Geschichte rein. Und das Beste zum Schluss: Es ist nicht der Schluss! Das Buch ist zwar mehr oder weniger in sich vollständig, lässt aber doch brennende Fragen zur Zukunft der verschiedenen Protagonisten offen. „Die Schokoladenvilla“ ist der erste Band der neuen dreiteiligen Schokoladen-Saga von Maria Nikolai, auf deren andere Teile ich schon sehr gespannt bin. Machen Sie es sich in der Winterzeit mit diesem Buch und einer Tafel Schokolade schön kuschelig!


Rezension von Redakteurin Nicole Schlaffer


„Die Schokoladenvilla“ von Maria Nikolai

Verlag: Penguin • 656 Seiten, Taschenbuch • ISBN: 978-3328103226 • € 10,–

Buch zur Verfügung gestellt von der Buchhandlung „das Lesezeichen“ (Bücher, Geschenke, hochwertige Kinderspielsachen, Dekoartikel) in Deutschkreutz. www.daslesezeichen.at