Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 10.12.2019

Das schönste Geschenk

Schicken Sie Ihre Lieben auf packende, berührende, witzige Fantasiereisen: mit Büchern aus dem Burgenland.

Themen:
Bild 1912_B_FR_Buchtipps.jpg
© Shutterstock
Unsere Buchtipps für euch!
Bild 1912_B_FR_Buchtipps09_Stipsits_9783800077281.jpg

Nervenkitzel im Süden

Der angeblich schönste Tag ist ihr letzter: Die Braut taucht als Leiche auf. Die Ermittlungen in seinem Heimatort Stinatz stellen Inspektor Sifkovits vor Rätsel; gut, dass Hilda, Resl und Baba alias „Kopftuchmafia“ nichts entgeht. Für das gleichnamige Buch griff Kabarettist Thomas Stipsits in die Tasten. € 16,95 / ueberreuter 

Bild 1912_B_FR_Buchtipps05_Karlovits_3__klein.jpg

Po-etische Reise

Ihr feinfühliger Wortwitz sprüht schon bei der Einladung zur Buchpräsentation Funken: Sieben Jahre warteten wir nach „Teta Jelka“, nun ist „Missis Karlovits überfährt den Po“ von Michaela Frühstück da. Mit Grammelpogatscherln im Gepäck geht es für die Theatergruppe von Mjenovo nach Italien. € 17 / edition lex liszt 12

Bild 1912_B_FR_Buchtipps08_Pammesberger_9783800077373.jpg

2019 bot viel inspiration

Das Mittelburgenland, wo der Karikaturist eine Wahlheimat fand, scheint eine fruchtbare Region für kreativ kritische Betrachtungen zu sein. Nach „Entpört Euch“ (2018) ist schon das neue Buch „Message Control“ von Michael Pammesberger da: mit schonungslos Bösem über Ibiza, Neuwahlen und Co. € 19,95 / ueberreuter

Bild 1912_B_FR_Buchtipps01_9783990288290_petrik_traktate_des_windes_cov.jpg

Kraftvolle Gedichte

Manchmal tänzeln ihre Worte fast zärtlich über ein Blatt, um dann aber im Gedicht vereint eine spektakuläre Kraft zu entfalten. Die im Burgenland geborene Dine Petrik komponiert in „Traktate des Windes“ Gedichte sozusagen in drei Gefühlslagen: Klage, Getöse und Flucht. € 13 / Bibliothek der Provinz

Bild 1912_B_FR_Buchtipps04_DRUCK_Tiwald_NEU-KLEIN.jpg

Zum Abschied

Katharina Tiwald schenkt der einst wohlsituierten Marina Zwetajewa, der das Leben in der Sowjetunion so übel mitspielte, dass sie als Hungerkünstlerin endete, noch einmal Stimme. „Marinas letzte Briefe“ ist eine außergewöhnliche Hommage an eine der bedeutendsten russischen Dichterinnen. € 15 / edition lex liszt 12

Bild 1912_B_FR_Buchtipps_NEU1_Cover_Rudi.jpg

Kritik in Wort & Bild

Wenn der Gutmensch zum Schimpfwort, der Klimawandel zur Lüge degradiert wird, muss der Künstler dagegenhalten, findet Rudolf Hochwarter. Seine Kritik kommt für „Und immer wieder taucht ein Cowboy auf“ in Worten, die von Wolfgang Horwath, Erich Novoszel und Kurt Pieber in Bildern. € 18 / edition lex liszt 12

Bild 1912_B_FR_Buchtipps12_Werkovits_05_Cover_MA.jpg

Köstliche Geschichte

Ihr „Roadmovie“ in Buchform ist in Mattersburg angekommen: Petra Werkovits und Peter Vukics sammelten einmal mehr Amüsantes und Wissenswertes aus allen Gemeinden. Bereits erschienen: Bücher über die Bezirke Jennersdorf, Oberwart, Güssing und Oberpullendorf. Je € 33 / kulturundkommunikation.at

Bild 1912_B_FR_Buchtipps_NEUKramer_Cover.jpg

Maskuline Ansichten

Er grübelt über verpasste Chancen, träumt von einer großen Fahrradtour und „versteckt“ sich vor den Ansprüchen der Familie in einem südburgenländischen Männerhaus. In „Das Leben lebt sich, bis es aus ist“ schreibt Gerd Kramer mit einer Portion Selbstironie über die Nöte eines alternden Mannes. € 22 / edition lex liszt 12

Bild 1912_B_FR_Buchtipps_NEUCover_Hutfless_DRUCK_.jpg

Ein letztes Werk

Da sind Liebesgeschichten, Freunde zum miteinander Trinken und Weinen und solche, die ihm in Bäumen das Fliegen lehren. Die treffendste Beschreibung ist der Untertitel: „Schneider fliegt. Eine Geschichte in 145 absurden Versuchen“. Wie traurig, dass der vielseitige Hubert Hufless 2019 viel zu jung starb. € 18 / edition lex liszt 12

Bild 1912_B_FR_Buchtipps07_Cover_hochaufgelöst_mit_ISBN.jpg

Ein buch, zwei sprachen

Einen Brückenschlag über (sprachliche) Grenzen hinweg wagen drei Kreative mit dem Gedichtband „Auf des Windes Schwingen“: Die deutschen Werke schrieb Franziska Bauer, die russischen Mary Nikolska – illustriert von Elisabeth Denner, einer in Brünn lebenden Österreicherin. € 16,90 / Apollon Tempel Verlag

Bild 1912_B_FR_Buchtipps10_Mut_zum_rollentausch_klein.jpg

Traut euch!

50 Interviews mit Frauen und Männern, deren Leben die Väterkarenz bereicherte, führte Verena Florian, in Wien und im Südburgenland lebende Coachin. „Mut zum Rollentausch“ zeigt inspirierende Geschichten von Pionierinnen und Pionieren auf, die auf traditionelle Rollenbilder pfeifen. € 22,90 / Falter Verlag

Bild 1912_B_FR_Buchtipps11_Cover_Kinder-der-Poesie.jpg

Magische Erinnerungen

Alain Barbero machte es sich zur Aufgabe, vergangene Momente wiederzuerwecken; 18 Autorinnen und Autoren, darunter die Burgenländerinnen Petra Piuk und Theodora Bauer,  ließen sich für den schönen Band „Kinder der Poesie“ darauf ein, die so prägenden ersten Jahre zu erforschen. € 29 / Kremayr & Scheriau