Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 27.03.2020

Wirsingroulade mit Buchweizen-Kürbiskern-Füllung

Ein Rezept vom Kurhaus Marienkron

Bild 2003_B_Marienkron_rez.jpg
Wirsingroulade mit Buchweizen-Kürbiskern-Füllung © Marienkron

Zutaten

• 100 g Zwiebel

• 20 g Olivenöl

• 70 g Buchweizen

• 500 ml Gemüsebrühe

• 30 g Kürbiskerne

• 500 ml Gemüsebrühe

• 1 Zweig Thymian

• 10 g Petersilie

• 1 Ei

• 1 Prise Salz

• 1 Prise Pfeffer

• 4 Stück Wirsingblätter

• 200 g Karotten

• 50 g Lauch

• 10 g Kurkuma

• 125 ml Sojacreme

• 200 g Erdäpfel



Zubereitung

Zwiebel schälen und fein würfeln, anschließend im Öl anbraten, Buchweizen dazugeben und kurz andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. 25 Minuten bei kleiner Flamme weich dünsten. Kürbiskerne hacken. Thymian und Petersilie fein hacken. Parmesan reiben, Buchweizen, Kürbiskerne, Ei und Kräuter mit Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wirsingblätter zwei Minuten in Salzwasser blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken. Karotten und Lauch schälen und in feines Julienne schneiden. Mit den anderen Zutaten vermischen und abkühlen lassen. Die Getreide-Gemüse-Mischung auf den Wirsingblättern verteilen und zusammenrollen. Am besten mit Zahnstochern fixieren. Roulade kurz in einer heißen Pfanne von beiden Seiten anbraten, mit der restlichen Gemüsebrühe auffüllen und ca. 10 Minuten weich dünsten.
Erdäpfel schälen und in Salzwasser kochen. Roulade herausnehmen und warmhalten. Die restliche Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Sojacreme dazugeben und 4 bis 5 Minuten kochen.