Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.07.2020

Souvlaki-Spieße mit Rotkrautsalat

Bild 2007_T_Genuss_Special_Grillen_Florence_Stoiber.jpg
© Shutterstock

Zutaten:

(für 4 Personen)

  • 600 g Schweinefleisch (z. B. Schulter, Schopf oder Bauch)


Für die Marinade:

  • 3 EL Honig
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten oder gepresst
  • 1 EL Sesamöl
  • 2–3 EL Magic-Dust-Gewürz


Für den Salat:

  • 500 g Rotkraut, fein gehobelt
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in Röllchen geschnitten
  • 1 EL schwarzer Sesam
  • 2 Karotten, in feine Streifen geschnitten oder geraspelt
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Honig
  • 1 kleine Chili, fein geschnitten
  • 1 EL Senf
  • Saft von 2 Zitronen
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen, und Salz


Für die Sauce:

  • 250 g Sauerrahm
  • 1 TL Limetten-Zesten (abgeriebene Schale)
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll frischer Koriander, fein gehackt
  • 1 TL grobes Meersalz


Zubereitung:

Schweinefleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zutaten für die Marinade gut vermischen, über das Fleisch leeren. Alles eine Stunde kühl durchziehen lassen und immer wieder zwischendurch wenden. Danach das Fleisch auf Holzspieße stecken. Für den Salat Sesamöl, Zitronensaft, Honig, Senf und rote Chili vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rotkraut, Frühlingszwiebeln und Karotten mischen und damit marinieren, in einer großen Schüssel anrichten.
Zutaten für die Sauce ebenfalls in einer Schüssel mischen und etwas durchziehen lassen. Souvlaki-Spieße goldbraun grillen und Fleisch mit Sauce und Salat servieren.