Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.08.2020

Rezept: Glutenfreie Beeren-Mascarpone-Torte

Heimische Beeren sind ein wahres Superfood und schmecken himmlisch. Wir haben köstliche Beeren-Rezepte von Foodbloggerinnen für euch.

Bild 2007_ST_GE_Beeren_02.jpg
© beigestellt

Glutenfreie Beeren-Mascarpone-Torte

Zutaten für den Teig:

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 150 g gemahlene Nüsse
  • 110 g Rohrohrzucker
  • 50 g Kakaopulver
  • 2 Eier
  • 200 g Milch (oder Pflanzenmilch)
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 10 g Backpulver
  • 90 g zuckerfreies Apfelmus
  • 1 Prise Salz
  • etwas Kokosöl für die Backform

Zutaten für die Creme:

  • 200 g Mas­­­carpone
  • 150 g Schlagobers
  • 80 g Puderzucker
  • etwas Zitronensaft

Als Belag:

  • Gemischte Beeren nach Belieben (Schwarzbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Ribisel …)

 

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Den Zucker mit den zwei Dottern cremig rühren. Das Apfelmus und die Milch untermischen. Nun die trockenen Zutaten unterheben. Zuletzt die beiden Eiklar steif schlagen und unter die Masse heben.

Eine runde Tortenform mit 26 cm Durchmesser mit Kokosöl einfetten. Die Masse in die Form geben und bei 180 °C Ober-/Unterhitze 15–18 Minuten backen.

Die Torte aus der Form geben und abkühlen lassen.

Für die Creme den Mascarpone mit dem Puderzucker mit einem Mixer cremig schlagen, etwas Zitronensaft dazugeben. Langsam den flüssigen Schlag dazugeben und weiterrühren, bis die Creme eine kompakte Konsistenz hat. Die Torte mit der Creme bestreichen und mit den gewaschenen Beeren belegen.

Die Torte unbedingt im Kühlschrank aufbewahren.

Verena Müller
Love to Eat
www.lovetoeat.at

 

 

© Sandra Jocher

Wollt ihr mehr über die Früchte des Sommers erfahren? HIER geht's zu den Beeren Facts!