Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 08.08.2019

Im Trend – Essen nach Hause bestellen

Speisen können in immer mehr Restaurants in Österreich auch online bestellt werden.

Bild shutterstock_1157465119.jpg
© shutterstock

Ein leckeres Wiener Schnitzel oder schmackhafte Maultaschen können in immer mehr Restaurants in Österreich auch online bestellt werden. Zunächst handelte es sich eher um eine Nische, die von wenigen Anbietern bedient wurde. Mittlerweile hat sich der Trend jedoch ausgeweitet. Immer mehr Feinschmecker erkennen die Vorteile der Bestellung des Lieblingsessens im Internet. Ob Frühstück, Mittag oder Abendbrot: Viele Restaurants bieten die Dienstleistung während ihrer Öffnungszeiten an und beziehen die gesamte Speisekarte in die Bestellmöglichkeiten ein. Von den Vorteilen profitieren Berufstätige und Studenten ebenso wie Angestellte, die sich ihr Lieblingsessen ins Büro servieren lassen. Die Lieferung erfolgt an jede Adresse, die in dem vom Restaurant definierten Umkreis liegt. Dabei muss die Adresse nicht zwingend mit dem Auto erreicht werden. Der Lieferservice ist auch mit dem Fahrrad oder mit dem Roller unterwegs, um Straßen zu erreichen, die mit dem Auto nicht befahren werden dürfen. Vor allem bei Mjam werden die kulinarischen Highlights in den Städten besonders umweltfreundlich per Fahrradkurier ausgeliefert.

Die Vorteile der Onlinebestellung von leckerem Essen

Das Leben ist hektischer geworden, und gleichermaßen ist das Smartphone als Begleiter und Helfer im Alltag immer dabei. Dies sind zwei Gründe für den Trend, eine fertige Mahlzeit ins Büro oder nach Hause zu bestellen. Mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem Laptop ist das Mittagessen oder das Abendessen nur wenige Klicks entfernt. Die Auslieferung erfolgt in der Regel in weniger als einer Stunde. Sollte ein Restaurant einmal hoch frequentiert sein, bekommt der Kunde eine Mitteilung und kann überlegen, ob er etwas länger warten oder auf einen anderen Anbieter ausweichen möchte.

Wenn die Zeit knapp ist oder die Lust zum Kochen fehlt, ist der Lieferservice eines Restaurants oder einer Imbisskette die beste Alternative, um den Hunger zwischendurch zu stillen oder ein stilvolles Abendessen mit der Familie, mit Freunden oder Arbeitskollegen ohne viel Aufwand zu realisieren. Viele Restaurants und Restaurantketten bieten eine umfangreiche Speisekarte an, die online eingesehen werden kann. Mit wenigen Klicks werden die Lieblingsgerichte bestellt.

Lieblingsgericht selbst zusammenstellen

Dabei sind individuelle Anpassungen gar kein Problem. Kunden können ihre Pizza selbst belegen oder angeben, ob sie ihr Steak rare oder Medium genießen möchten. Auch Beilagen können aus mehreren Optionen frei gewählt werden. Die Bestellung verläuft so, als wäre der Kunde Gast in einem Restaurant und würde mit dem Ober sprechen. Sollten individuelle Wünsche in der Menüführung nicht möglich sein, reicht ein Anruf im Restaurant in der Regel aus, und Sonderwünsche werden gern berücksichtigt.

Bestellung abschließen und Lieferadresse angeben

Wurde das Lieblingsgericht zusammengestellt, kann die Bestellung online abgeschlossen werden. Die Eingabe der persönlichen Daten ist ebenso notwendig wie die Definition einer Zahlungsart. Barzahlung bei Übergabe der Gerichte ist ebenso möglich wie die Vorauszahlung per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Die Adresse kann frei gewählt werden. Abhängig von der Erreichbarkeit kann das Essen auch an einen Strand, in einen Park oder auf eine Baustelle geliefert werden. So wird eine große Zielgruppe erreicht, und der Genuss der Speisen ist nicht zur zu Hause oder im Büro, sondern auch mobil möglich. Dies ist einer der Gründe, warum sich der Lieferservice für Speisen bei allen Altersgruppen einer so großen Beliebtheit erfreut