Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 13.06.2018

Angelika Tuifel ist die neue Miss Burgenland

Beim Shooting machte sie eine hervorragende Figur und im Talk ebenso.

Bild 1806_B_MissBurgenlandw.jpg
Angelika Tuifel, 23 © Vanessa Hartmann

Zarte 22 Jahre und schon wirkt sie vor der Kamera wie ein Vollprofi. Beim Cover- und Bademodenshooting bewies Angelika Tuifel, dass sie eine wohlverdiente neue Miss Burgenland ist. Die disziplinierte Südburgenländerin liebäugelte mit der Kamera, als hätte sie nie etwas anderes gemacht. Privat ist die gesellige Studentin eine symphatische Frau, die genau weiß, was sie will, und mit viel Disziplin und Ehrgeiz ihre Ziele erreicht, ohne sich dabei zu verbeißen. Das kommende Jahr dürfte also spannend werden! Wir baten die neue Miss zum Talk.


BURGENLÄNDERIN: Wie hast du die ersten Wochen als Miss Burgenland verbracht?

Angelika Tuifel: Die ersten Wochen als Miss Burgenland waren schon recht aufregend. Ich hatte einige Interviews für TV und Zeitungen bzw. Magazine. Mein Heimatort Eberau plante einen kleinen Empfang für mich, bei dem Ehrenbürger, Familie, Freunde und Persönlichkeiten des Ortes kamen und der Musikverein aufspielte. In der Therme Geinberg in Oberösterreich durfte ich an der Miss Austria Akademie teilnehmen, in der wir zahlreiche Fotoshootings, Interviews, Catwalk-Trainings und Workshops hatten.

Du studierst Biologie, Englisch und Sport auf Lehramt – wie kam es zu dieser Entscheidung?

Ich bin motiviert, Kindern und Jugendlichen Dinge zu lehren, und möchte ihre Interessen wecken. Für diese drei Fächer konnte ich mich bereits während meiner eigenen Schulzeit begeistern, deshalb war die Entscheidung dazu schnell klar.

Bist du vergeben?

Ja, ich bin glücklich vergeben, und das bereits seit sechs Jahren.

Wie hat dein Freund auf die Entscheidung, am Casting teilzunehmen, und dann auf deinen Sieg reagiert?

Er hat mich von Anfang an unterstützt und sich über den Sieg sehr mit mir gefreut.

Was tust du für deinen Körper?

Ich betreibe viel Sport, da dies mit meinem Sportstudium ohnehin einhergeht. Dadurch halte ich mich fit und hole mir auch die Energie für andere Aufgaben.

Was machst du in deiner Freizeit am liebsten?

In meiner Freizeit bin ich oft musikalisch mit dem Musikverein Eberau unterwegs, seien es Proben oder diverse Auftritte. Natürlich betreibe ich auch in meiner Freizeit gerne Sport, sonst hätte ich mich wohl nicht für dieses Unterrichtsfach entschieden (lacht).

Worauf freust du dich im kommenden Jahr als Miss Burgenland am allermeisten?

Ich freue mich vor allem darauf, neue Erfahrungen zu sammeln und spannende Momente zu erleben. Natürlich freue ich mich auch auf diverse Fotoshootings und Auftritte, die ich besuchen darf. Ich erwarte mir einfach ein aufregendes Jahr, auf das ich später gerne zurückblicken möchte.

Du wirkst sehr diszipliniert und ehrgeizig. Wie würdest du dich als Mensch selbst beschreiben?

Ich bin ein fröhlicher, geduldiger und ehrgeiziger Mensch und wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt habe, dann möchte ich das auch erreichen. Ich bin auch für (fast) jeden Spaß zu haben und bin ein Momentgenießer.


WORD-RAP

Mein erster Gedanke am Morgen nach der Miss Burgenland Wahl war …

… ist das gestern wirklich passiert?!


Wenn ich für einen Tag die Macht hätte, alles tun zu können, würde ich …

… verschwenderische Aktionen stoppen und mit den gewonnenen Ressourcen Benachteiligte unterstützen.


Der Body-Maß-Index bedeutet für mich …

… nur Zahlen. Jede/r muss sich selbst im eigenen Körper wohlfühlen.


Ich habe eine Schwäche für…

… Süßes (lacht).


Das Beste in meinem Leben war bisher …

… Ich kann das gar nicht auf ein Ereignis reduzieren, sondern finde die Kombination vieler Ereignisse am besten, die mich dahin gebracht haben, wo ich jetzt bin.

 

Steckbrief

Angelika Tuifel

Miss Burgenland 2018

geb. am: 22.11.1995

wohnt in: Eberau

Ausbildung: AHS-Abschluss, derzeit Studentin