Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 19.05.2020

„Und sonst so?“

Wie bekannte burgenländische Persönlichkeiten die letzten Wochen erlebt haben und was sie für „nachher“ beibehalten wollen. 18 Promis – 4 Fragen – 72 Antworten

Bild HEADER_2005_B_ME_Promis-2.jpg
© Shutterstock

Elisabeth Pauer

Moderatorin & Journalistin

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Mein Smartphone und die Funktion des Videotelefonierens, die ich vorher so gut wie nicht genutzt habe.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Es wird wieder!“ Und es wird ganz sicher wieder!

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Sich Zeit für die jetzt wieder­entdeckten Kochkünste nehmen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Eine gewisse Gelassenheit, dass nicht immer alles sofort passieren muss.


Hannes Anton

GF Burgenland Tourismus

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Einfach die Gesundheit. Sie ist die Ausgangsbasis, dass ich arbeiten kann.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

Ich freue mich auf den offiziellen Satz, dass wir die Geschichte überstanden haben und es wieder ein normales Leben gibt.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Öfter mal das Homeoffice nutzen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Eigentlich eine schlechte: Ich bin ständig online.


Astrid Eisenkopf

LH-Stellvertreterin, SPÖ

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Bücher! Durch das Lesen kann ich mir eine Auszeit vom Alltag nehmen und in faszinierende Welten eintauchen.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Gemeinsam schaffen wir das!“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Regelmäßige Laufeinheiten.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Kochen! Nach Corona werden sich wohl meine Freunde an meinen neuen Kochkünsten erfreuen müssen. :)


Thomas Steiner

Bgm. Eisenstadt & Landesparteiobmann ÖVP

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Mein Smartphone, weil es derzeit unersetzbar ist, um mit Menschen in Kontakt zu treten.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Gemeinsam schaffen wir das.“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Die Zeit für mehr Sport möchte ich mir auch nach der Krise nehmen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Geduld. Die braucht es in schwierigen Zeiten, um die Krise bewältigen zu können. Die Lage ist zwar ernst, aber nicht hoffnungslos.


Maggie Entenfellner

Moderatorin & Tierschützerin

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Meinen Laptop! Die Technik ermöglicht mir, weiterhin einen wichtigen und großen Teil meines Jobs zu erledigen.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Durchhalten, Abstand halten, Zusammenhalten, Gemeinsam schaffen wir das!“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Wirklich jeden Tag eine Stunde Sport! Laufen mit den Hunden und danach Sit-ups, Crunches etc.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Dass ich auch in Zeiten der Krise einen ruhigen Kopf bewahre und es mir gelingt, Gedanken der Angst zu verdrängen und positiv nach vorne zu schauen.


Michael Gerbavsits

Vorstandsvorsitzender Energie Burgenland

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Gute Bücher, burgenländischen Wein und seriöse Medien.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

Nie zuvor war ein „G’sund bleiben“ so herzlich gemeint wie jetzt.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Das Entschleunigen. Ein Gespräch zu führen, statt eine WhatsApp-Nachricht zu schreiben. Und noch mehr wertzuschätzen, wie schön es bei uns im Burgenland ist.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Kochen war schon immer eine schlummernde Leidenschaft von mir, nun ist sie richtig erwacht.


Die Mayerin

Singer-Songwriterin

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Wir haben uns ein aufblasbares Whirlpool für den Garten zugelegt. Die beste Idee aller Zeiten!

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Leben heißt nicht, zu warten, bis der Sturm vorbei ist. Leben heißt, zu lernen, im Regen zu tanzen.“ Der Inhalt der ersten Single meines neuen Albums könnte nicht besser passen derzeit.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Selbst Brot zu backen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Ich bin mehr in meiner Mitte und weiß noch klarer, was ich möchte und was nicht.


Miriam Millonig

Miss Burgenland 2019

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Keinen Gegenstand, sondern die Ruhe und die Zeit, die ich jetzt zum Reflektieren habe.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Bleiben Sie zu Hause.“ Ich hoffe, dass wir die Solidarität und den Zusammenhalt auch nachher noch beibehalten.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Nicht mehr so streng zu mir zu sein, wie ich es früher war.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Ich habe das Kochen für mich entdeckt, eine neue Gesichtspflege-Routine entwickelt und schlussendlich habe ich meine innere Kraft gefunden!


Leo Hillinger

Winzer und Unternehmer

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Die Zeit, die ich zu Hause mit meiner Familie verbringen kann.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Stay at home!“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Die Zeit nach der Krise wird zu einem Umdenken im Unternehmensalltag führen. Telefonkonferenzen und Homeworking haben sich bewährt und werden einen höheren Stellenwert einnehmen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Digitale Tools und die daraus entstandene neue Kommunikationskultur.


Michael Buchinger

YouTuber & Autor

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Meinen alten E-Reader! Ständig neuer Lesestoff, ohne das Haus verlassen zu müssen.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Alles wird gut.“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

So gut wie alle Mahlzeiten selbst kochen. Wer hätte gedacht, dass ich so ein guter Koch bin?

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Ich bin doch anpassungsfähiger, als anfangs vermutet.


Barbara Weißeisen-Halwax

GF Kulturbetriebe Burgenland

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Meine Bialetti, somit genieße ich meinen Espresso nun auch zu Hause sehr.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Ein Team ist nur so stark wie das schwächste Glied.“ Trifft für Familien- und Berufsleben zu. Die Erfolge meiner zwei Teams erfüllen mich mit Stolz.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Die Natur weiterhin intensiv als Impulsgeber, Ruhepol wahrzunehmen und Kraft aus ihr zu schöpfen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Positiv aufgefallen ist mir, dass ich sehr geduldig sein kann. Beruf und Familie in dieser Zeit zu managen, ist eine Herausforderung.


Eva Maria Marold

Sängerin, Schauspielerin & Kabarettistin

(am Bild mit dem „burgenländischen Coronavirus aus Tschernobyl“)

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Meinen Fernsehapparat und meinen Staubsauger.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

Nadja Bernhard am Ende ihrer ZiB-Moderation: „So kriegen wir das hin.“ Vor diesem Satz fürchte ich mich mehr als vor Corona.

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Putzen und alles schön sauber halten. Und: lange schlafen. Aber das wird leider nicht gehen, sobald die Schule wieder losgeht.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Na ja, eigentlich nix Positives. Habe entdecken müssen, dass ich doch nicht so spontan und flexibel bin, wie ich immer dachte.


Alfred Kollar

OSG-Vorstand

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Das Handy ist in dieser Zeit noch wichtiger als Kommunikationsmittel als sonst schon.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Es gibt nur vier Gründe, das Haus zu verlassen.“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Öfter wochentags früher nach Hause kommen und den Abend in Ruhe genießen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Gelassenheit. Ich habe gemerkt, dass ich durchaus auch auf Dinge warten kann.


Ágnes Ottrubay

Vorsitzende VisFontis

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Mein neues Küchengerät als Gegenstand, aber darüber hinaus: Meine drei erwachsenen Kinder sind jetzt wieder bei mir zu Hause.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Halten Sie Abstand. Wir halten Sie auf dem Laufenden. So kriegen wir das hin.“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Derzeit mache ich jeden Morgen mit meiner Tochter einen längeren Spaziergang. Ich hoffe, dass ich meinen inneren Schweinehund auch dann überwinden kann, wenn sie wieder in der Schweiz ist.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Meine alte Nähmaschine habe ich nun wieder aktiviert und möchte in Zukunft auch einen Nähkurs besuchen.


Melanie Eckhardt

Vorsitzende Frau in der Wirtschaft Bgld

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Keinen Gegenstand, sondern unseren Garten!

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Gemeinsam schaffen wir das!“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Verstärkt Bücher lesen und Sport machen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Mehr Gelassenheit – es muss nicht immer alles gleich und sofort sein.


Waterloo

Sänger

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Das selbstgebackene Brot meiner Frau.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Bitte bleiben Sie zu Hause!“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Tier- und Naturschutz – habe ich auch vor der Krise schon praktiziert.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Handyvideos und Selfies machen.


Barbara Zeman

Autorin

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Ohropax.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Hallo. Hast du dich schon dekontaminiert?“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Sehr viel in den gerade so wunderschön leeren Himmel schauen.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Ich bin jetzt Moderatorin des „großartigen Zeman Stadlober Leseklubs“ auf YouTube.


Max Stiegl

Haubenkoch

Welchen Gegenstand haben Sie in Zeiten der Ausgangsbeschränkung zu schätzen gelernt?

Meine Kaffeemaschine.

Welcher Satz wird Sie immer an die Zeit der Coronavirus-Krise erinnern?

„Wann geht die Schule wieder los?“

Welche neuen Angewohnheiten möchten Sie nach der Ausgangsbeschränkung beibehalten?

Immer genügend WC-Papier zu Hause zu haben.

Welche Fertigkeit/Eigenschaft haben Sie in den letzten Wochen neu an sich entdeckt?

Ich werde zum Gärtner.

 

 

Fotos: privat, beigestellt, Vanessa Hartmann