Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 18.04.2018

Den Glow á la J.Lo können wir uns bald kaufen!

KREISCH! Die Sängerin bringt demnächst ihre erste eigene Make-up-Kollektion auf den Markt.

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.


Nachdem die Sängerin schon mit ihrem legendären Duft „Glow by J.Lo“ einen riesigen Erfolg feierte, folgte kurz darauf ein weiteres Parfum namens „Deseo“. Nun will die Sängerin ganz ins Beauty-Business einsteigen. Immerhin setzten immer mehr Stars auf die Vermarktung von Beauty-Produkten und machen damit ein Vermögen. Man denke an Kylie Jenner, Rihanna für Fenty und selbst Kylie Minogue setzt auf die Kosmetikindustrie.

 

Wie das Label vor Kurzem bekannt gab, bringt J.Lo zusammen mit dem polnischen Make-up-Hersteller Inglot Cosmetics eine aus 70 Produkten bestehende LIMITED Edition auf den Markt und das schon ganz BALD!

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.


EILBOTSCHAFT: Die Kollektion soll bereits diesen Monat auf den Markt kommen!!! 

Passend zu J.Lo soll der Großteil ihrer Kollektion Nude- und Goldtöne umfassen. Lidschatten, Lippenstifte, Rouge, Bronzer, Puder, Mascara, Highlighting-Produkte - in dem Launch ist wirklich ALLES enthalten.

Die begehrtesten Teile aus der Kollaboration:

  • ein Bronzer namens Boogie Down Bronze
  • eine individuell bestückbare Lidschatten- und Highlighter-Palette. (OMG! Die müssen wir einfach haben!)

 

 


Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass dieser Inhalt von einem Drittanbieter zur Verfügung gestellt wird. Durch den Aufruf des Inhaltes besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter auf Daten in Ihrem Browser zugreifen kann. Dazu können auch personenbezogene Daten gehören. Nähere Infos dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.


Selbst der Preis ist heiß:

Schon bei € 7,– geht's los. Alle Teile aus der Kollektion sind für weniger als € 25,– erhältlich. Bis auf die individuell bestückbare Palette. Diese wechselt für etwa € 40,– den Besitzer.

 

Ab dem 17. April kann eine der limitierten Paletten über inglotusa.com bestellt werden. Ab dem 26. April gibt es dann die vollständige Kollektion. Zückt eure Karten, Ladies!!

So sieht das begehrte Stück aus!