Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 19.03.2021

Brow art

Augenbrauenstyling wird mehr denn je zelebriert. Die Trend-Braue 2021? Dicht, aber (bitte!) definiert. Die Tools im Check.

Bild 2102_W_BL_Aufmacher.jpg
© Benefit

„Inked Brow“ von Urban Decay, € 26,–

Tattoo-Effekt

Anfangs war ich skeptisch, denn bisher hat sich mein heiß geliebter Augenbrauenstift täglich bewährt. Nun also ein semipermanentes, wasserfestes Gel. Das Auftragen klappt mit dem präzisen Bürstchen sehr gut (wichtig: Patzer sofort weg­machen!), die Optik ist natürlich und die zwei- bis dreitägige Haltbarkeit überaus praktisch. Der Stift hat ab sofort aus­gedient! *****

Nicole Schlaffer,

Chefredakteurin BURGENLÄNDERIN


Moni Kulig,

Beautychefin look!

„Foolproof Brow Powder“von Benefit, € 27,95

Prachtbögen

Lockdownbedingt musste ich auf meine „Dr. Brow“ Dani Omumuka
(@browsandmore.at) schmerzlich verzichten und mit dem Brauen­puder das Färben überbrücken. Da hochpigmentiert, kann es schnell zu „balkig“ wirken, daher lieber sparsam auftragen und mit einem Gel fixieren (dann bröselt nix). Immer wieder erstaunlich, wie ein bisschen Fine-Tuning „obenrum“ sofort Blick und Ausdruck intensiviert! ***


„Couture Brow“ von Yves Saint Laurent, € 32,–

Gut GELungen

Mit von Natur aus hellen Brauen bin ich stets auf der Suche nach dem idealen Lückenfüller. Der Couture Brow von Yves Saint Laurent hat mich überzeugt. Das Gel lässt sich mit dem Bürstchen präzise auftragen und erfasst auch kleine Härchen. Die perfekte Handhabung bedarf zwar etwas Übung, aber das Ergebnis ist ein natürlicher Look, der extrem wischfest ist.
****

Lissi Stoimaier,

Chefredakteurin STEIRERIN


Uschi Pöttler-Fellner,

Herausgeberin look!

„Diorshow Pump ‚N‘ Brow“ von Dior, € 30,–

WOW-Brows

Ich brauche eigentlich kein Make-­up, außer: Wimperntusche, Lipgloss und betonte Brauen. Wobei letztere für mich ausschlaggebend für den gelungenen Auftritt sind. Bisher strichelte ich mit Stiften nach,
nun kommt der Stift „Diorshow Pump ‚N‘ Brow“. Das Bürstchen fixiert und färbt die Härchen zugleich, das Ergebnis sieht natürlich aus. Passt! ****


„Skinny Brow“ von Full Brow, via cosmeterie.at, € 18,49

Toller Füller

Mit dem Älterwerden werden die Augenbrauen leider lichter und heller. Wie gut, dass man der Natur ein bisschen nach­helfen kann. Dazu eignet sich der vegane Skinny Brow Pencil bestens. Denn dank seiner feinen Spitze lassen sich Härchen präzise nachzeichnen und anschließend mit dem integrierten Bürstchen in Form bringen. Zudem hält er bombenfest.  ****

Ulli Wright,

Chefredakteurin OBERÖSTERREICHERIN


Andrea Lichtfuss,

Redakteurin TIROLERIN

„Brow Power Powder“ von IT Cosmetics, € 25,–

Für Künstler

Nachdem ich bisher vor allem Stifte verwendet habe, war ich gespannt auf den Brauenpuder – vor allem, weil ich recht dunkle Haare habe. Die Farbe ist überraschend kräftig und natürlich, wobei man in der Handhabung etwas Geschick braucht, damit am Ende auch alles da hin kommt, wo es hin soll. Zum Glück haben wir momentan Zeit zum Üben! ***

 

 

Fotos: Philipp Jelenska, Stefan Joham, Vanessa Hartmann, Sarah Katharina, Thomas Luef, TIROLERIN, Hersteller, Benefit