Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 05.01.2023

OH, LÀ LASH!

Verführerischer Bambi-Blick ganz ohne Klebe-Gepatze und teure Refill-Termine im Salon? Wimpernseren boomen und versprechen viel: Längere, dichtere Wimpern schon nach ein paar Wochen – das wollen wir natürlich auch!

Bild shutterstock_255513103.jpg
© Shutterstock
Wimpernseren im Test
Bild 2212_W_BL_Nicole.jpg

Daumen hoch: „Brow & Lash Booster Serum“ von andmetics, um € 29,90

Mit Wow-Effekt

Lange, dichte, gesunde Wimpern ohne unnatürlich aufgeklebte Tussi-Exemplare? Yes, we can! Ich habe schon einige Male mit Wimpernseren experimentiert, da gibt es ganz brauchbare Produkte am Markt. Über mehrere Wochen trage ich nun täglich auf den Ansatz der Wimpern das Serum von andmetics auf. Erste Erfolge waren schon nach einigen Tagen sichtbar. Das Auftragen geht ratzfatz und der Inhalt verspricht bis zu 250 Anwendungen. Wichtig dabei wie bei so vielem im Leben: Konsequenz! Aber dafür ist das Ergebnis dann auch wunderbar.

****

Getestet von Nicole Schlaffer, CR BURGENLÄNDERIN

Bild 2212_W_BL_yvonne.jpg

„Lash & Brow Booster“ von RefectoCil, um € 59,90


Neue Wimpern-Ära

Ja, ich will sie! Lang, voluminös und dicht. Vor allem dicht. Ich will also Wimpern, die mir einen frischen Augenaufschlag verleihen. Dafür führe ich ein neues, abendliches Beauty-Ritual mit dem „Lash & Brow Booster by RefectoCil“ ein. Das Lash & Brow-Tinting-System soll perfekt für alle sein, die schon immer von intensiven, natürlichen Brauen und Wimpern träumten. Seit zwei Monaten tusche ich. Das Resultat kann sich zwar (noch) nicht sehen lassen, dafür aber erfühlen: Die Härchen fassen sich robuster und fülliger an. Nun, ich bin geduldig und bleibe dran!

***

Getestet von Yvonne Hölzl, Red. STEIRERIN

Bild 2212_W_BL_kathi.jpg

„Lashaddict Eyelash Conditioning Serum“ von soaddicted, um € 129,–


Lashes to impress

Auf manche Effekte lohnt es sich ein wenig zu warten. Auch beim Wimpernserum von soaddicted braucht es Geduld, bis sich eine Veränderung einstellt. Wer aber drei bis vier Wochen lang jeden Abend fleißig das Serum am Wimpernkranz aufträgt, wird dafür reichlich belohnt. Die Wimpern werden deutlich länger und voller. Weiterer Pluspunkt: Das Serum ist frei von Silikonen, Sulfaten und anderen schädlichen Zusatzstoffen, was gerade für die empfindliche Augenpartie ein wichtiger Faktor ist. Fazit: Das Eyelash Conditioning Serum ist seinen hohen Preis wert.

***

 

Getestet von Katharina Zierl, CR TIROLERIN

Bild 2212_W_BL_angelica.jpg

„Double Lash“ für Wimpern und Augenbrauen von Mavala, um € 19,90.


Schön gepflegt

Die Vorfreude darauf, auch endlich dichte, lange Wimpern zu bekommen, war groß. Also täglich abends nach der Reinigung wie eine Wimperntusche auftragen und auf ein Ergebnis hoffen. Was Länge und Dichte betrifft, merke ich nach nun vier Wochen noch keine Veränderung, aber sie fühlen sich kräftiger, geschmeidiger und gepflegt an. Ist ja schon mal ein Erfolg! Ein Nachteil: Das Serum darf laut Beipackzettel nicht in die Augen kommen. Wenn’s aber passiert, mit viel Wasser auswaschen. Ich bleibe also dran und pinsle weiter …

****

Getestet von Angelica Pral, CR Niederösterreicherin

Bild 2212_W_BL_Moni#1.jpg

„The Eyebrow & Lash Enhancing Serum“ von Augustinus Bader, um € 135,–


Klimper? Check!

Er stellt kranke Pferde wieder auf die Beine, bringt Star-Gesichter jugendlich zum Strahlen, hält gar einen Richie Lugner quirlig … und bringt meine Stummelwimpern auf Zack: Stammzellen-Genie Prof. Augustinus Bader ist der begehrteste Mann im Beauty-Business. Ebenso bahnbrechend wie seine Skincare (92 Auszeichnungen in 51 Monaten!) ist sein „Superfood“ für Brauen & Wimpern. Die Kombi aus hochwirksamsten Inhaltsstoffen und Baders „Signature“-TFC8-Technologie nährt und revitalisiert die Haarfollikel. Lash-Seren gibt es wie Sand am Meer, aber dieses hier: ein Voll­treffer!

*****

Getestet von Moni Kulig, Beautychefin look!

Fotos Vanessa Hartmann, Prontolux / Lizz Krobath, Franz Oss Photography, Chris Ecker, Philipp Jelenska, Stefan Joham, Hersteller/Anbieter, beigestellt