Loading…
Du befindest dich hier: Home | Beauty

Beauty | 07.02.2019

The Bigger, the Better!

Mission Maxi-Mähne. Mit Papilloten schlafen war gestern: Neue Wirkstoffstars, Hightech-Treatments im Salon und Pflege-Tools hauchen unserem Haar neues Leben ein und zaubern Volumen.


Powerfood fürs Haar.

Eat smarter: Man kann sich das Haar auch tatsächlich ein bisserl schöner snacken mit reichlich Vitamin C, Vitamin E, Zink, Eisen und Biotin, dem „Schönheitsvitamin“ schlechthin. Die besten Quellen? Nüsse, Eier, Pflanzenöle, Fleisch, Kohlgemüse und Hülsenfrüchte aller Art.

 

© iStock by Getty Images

Trick der Stars

Nur die wenigsten Frauen sind mit prächtigem Wallehaar gesegnet. Ja, selbst die Victoria’s Secret-Engel mogeln backstage mit Extensions. Angesagt ist zurzeit die Kaltklebetechnik: Echthaarsträhnen (Tipp: von hairtalk) werden flott ins Haar gearbeitet, die Verbindungsstellen sind weder sichtbar noch spürbar!

 

Fülle dank Farbe

Balayage ist die Färbetechnik der Stunde und punktet nicht nur mit weichen Übergängen und natürlichen Ergebnissen. Das raffinierte „Freestyle-Pinseln“ verleiht auch einen Volumen-Boost: Helle und dunkle Nuancen erzeugen in der Frisur Reflexe und lassen optisch mehr Haarfülle entstehen.

 

Haarausfall? Kopf Hoch!

Das Haar erneuert sich selbst, Wachstum und Ausfall sind ein natürlicher Kreislauf. Kritisch wird es, wenn mehr Haare ausfallen als nachwachsen. Die Gründe: Stress, einseitige Diäten, Schilddrüsenstörungen oder Erbanlagen. Klarheit verschafft der Gang zum Dermatologen!

 

Best of Volumen-Schummler: