Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 31.03.2020

Die männliche Macht

Rezension von Chefredakteurin Nicole Schlaffer

Themen:
Bild 2003_B_alteweissemaenn.jpg
© Verlag

Dass Feminismus auch humorvoll und ironisch eloquent sein kann, beweist die 26-jährige deutsche Autorin, Kolumnistin und Radiomoderatorin Sophie Passmann. Das Buch wurde in der Medienwelt kontrovers diskutiert und stieß nicht nur auf Gefallen. Passmann interviewte für ihr Buch 15 bekannte deutsche männliche Persönlichkeiten zum Thema Feminismus und Klischees. Sie gibt die Gespräche in einer unkonventionellen Form wider und hinterlegt sie mit ihrem intelligenten Charme. Passmann zeigt auf, wie sich Männer durch wohlgemeinte Antworten selbst entlarven, messerscharf und witzig konterkariert die Autorin die Aussagen ihrer Interviewpartner, wenn auch nicht immer im direkten Gespräch, sondern über dieses Buch. Dabei hält sie mit ihren eigenen Unzulänglichkeiten aber nicht hinter dem Berg – und gerade das macht sie so charmant. Das Buch lädt zum Nachdenken über den eigenen Zugang zur Welt ein, weil es eben keine vorgefertigten Lösungen anbietet.

Ich plädiere für eine Umsetzung von Passmanns Konzept mit österreichischen Persönlichkeiten!


„Alte weiße Männer – ein Schlichtungsversuch“

von Sophie Passmann

  • Verlag: KiWi
  • 288 Seiten
  • Taschenbuch
  • ISBN: 978-3462052466
  • Preis: € 12,–