Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 19.08.2020

Fisch am Salzstein

Leckeres Fisch-Rezept fürs sommerliche BBQ von Grill-Profi Christina Luger von der Lounge 8.

Bild grillen-r4.jpg
Fisch am Salzstein. © Lounge 81

Fisch am Salzstein

Zutaten

  • 400 g Lachsforellenfilet
  • 1 Krauthäuptelsalat
  • 2 Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Stangen Zitronengras (alternativ Rosmarinzweige)
  • 4 Wraps
  • süß-scharfe Sojamarinade (siehe Rezept für Chili-Sojasauce)

 

Zubereitung

Salat putzen, waschen und trockenschleudern. Tomaten in Scheiben schneiden. Knoblauch, Ingwer und Zwiebel schälen und hacken. Mit dem Fischfilet in der Küchenmaschine zerkleinern. Schnittlauch fein schneiden und unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Masse Rollen formen und auf die Zitronengrasstangen stecken.

Den Salzstein am Griller indirekt ca. 30 Minuten „vorheizen“. Die Lachsforellenspieße von beiden Seiten gleichmäßig garen. Am heißen Salzstein mit Salat, Tomaten und Sojamarinade servieren.

Tipp: Auf dem Salzstein lässt sich auch ein Fischfilet gut grillen. Dafür einfach Tomatenscheiben unter das Filet legen. Wer es gerne salziger mag, kann das Filet auch direkt auf den Stein legen.