Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 05.11.2020

Feuriges Chili vom Reh

Aus dem Kochbuch: „Meine Wohlfühlküche mit Herz“ von Ulrike Zika

Für 4–6 Portionen

Zutaten

  • 300 g Rehschulter
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 3 EL natives Olivenöl Extra
  • 2 EL Paprikapulver (rosenscharf)
  • 2 TL gemahlener Kümmel
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rinderbrühe, Gemüsebrühe oder Wasser
  • 150 ml kräftiger trockener Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 200 g Mais (Dose oder Glas)
  • 200 g rote Kidneybohnen (Dose oder Glas)
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


ZUBEREITUNG

Das Fleisch abspülen, trocken tupfen, putzen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote von Samen befreien und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili darin leicht anrösten. Die Fleischwürfel zugeben und alle Zutaten rösten, bis sie etwas gebräunt sind. Paprikapulver zugeben und mitrösten, danach Kümmel, Kreuzkümmel und Tomatenmark untermengen. Mit Brühe oder Wasser und Rotwein aufgießen. Lorbeerblatt und Majoran zugeben und das Fleisch bei geringer Hitze ca. 90 Min. weich dünsten. Kurz vor Ende der Garzeit Mais und Kidneybohnen zufügen und das Chili mit Salz und Pfeffer würzen.