Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.10.2021

Seele baumeln lassen

Die Stadt Baden erleben!

Bild sfs.jpg
Foto: beigestellt

Die im Süden von Wien gelegene Stadt ist natürlich als Kurort österreichweit und darüber hinaus bekannt. Mit der Badner Bahn ist sie von der Hauptstadt aus besonders einfach zu erreichen, und auch schon Kaiser Franz Joseph I. fand einen großen Gefallen an dem kleinen Ort und besuchte Baden vor allem in den Sommermonaten gerne, um es sich dort gut gehen zu lassen. Aber auch Erzherzoginnen und Erzherzogen reisten immer wieder dorthin.

Auch heute gibt es einiges zu sehen und zu erleben in Baden, sodass sich bereits ein kurzer Ausflug in die Stadt absolut lohnt.

Die Seele baumeln lassen

Erholung wird in Baden bei Wien großgeschrieben. Besonders gut gelingt dies im Badener Kurpark, der mit seinen 52 Hektar zu den größten seiner Art in Europa zählt. Bei einem Spaziergang mit den Liebsten kann man hier die Ruhe genießen und im Park-Café ein kleines Päuschen einlegen. Außerdem befinden sich hier viele Kaiser- und Künstlerdenkmäler sowie der wunderschöne Beethoven-Tempel und der Musikpavillon, wo im Sommer Konzerte stattfinden. Der Eintritt ist hier frei.

In Baden bei Wien liegt auch das Thermalstrandbad, das den größten, künstlich angelegten Sandstrand des Landes besitzt. Es wurde bereits in den 1920er-Jahren eröffnet und steht heute unter Denkmalschutz. Nicht weit weg davon liegt die Römertherme, in der man sich den ganzen Tag verwöhnen lassen kann.

Das Casino Baden

Viele Menschen besuchen Baden bei Wien auch gerne, um dort einen netten Casinoabend mit Freunden zu erleben. Das prächtige Gebäude liegt am Rande des Kurparks und bietet Unterhaltung der Extraklasse an. Hier kann man nicht nur spielen und hoffentlich gewinnen, sondern auch besonders gut essen, an der Bar einen Cocktail genießen und sich im Sommer sogar draußen auf der Sommerlounge unterhalten lassen. 

Egal ob Poker, Roulette, Black Jack oder einer der spannenden Spielautomaten - hier kann man definitiv ein paar unterhaltsame Stunden erleben und es sich bei schönem Ambiente gut gehen lassen. Wer jedoch nicht ausgehen möchte oder kann, kann auch online live bei den klassischen Tischspielen dabei sein oder neue Slots ausprobieren. Man kann ganz einfach im Casumo Online Casino spielen und aus einer Bandbreite an Möglichkeiten etwas auswählen.

Interessante Ausstellungen

In Baden bei Wien kann man sich auch neues Wissen aneignen, indem man eines der tollen Museen der Stadt besucht. In einer ehemaligen Badeanstalt befindet sich heute das Arnulf Rainer Museum, das 2009 eröffnet wurde und dem gebürtigen Badener Künstler Arnulf Rainer gewidmet ist. Hier kann man sich verschiedene Wechselausstellungen zum Thema Abstrakte Kunst ansehen, in Form von Malerei, Zeichnung, Skulptur, Fotografie und Druckgrafik.

Zudem befindet sich in Baden das Beethovenhaus, das das ehemalige Wohnhaus des Komponisten Ludwig van Beethovens ist. Heute steht das Gebäude unter Denkmalschutz und ein kleines Museum zeigt auf, wie der Komponist mehrere Sommer zur Kur nach Baden fuhr und viele Teile seiner Neunten Symphonie hier schrieb.

Nicht zu vergessen ist das Kaiser-Franz-Josef-Museum, wo historische Sammlungen ausgestellt werden, die volkskundliche Objekte der Alltagskultur der Niederösterreicher aufzeigen. Die Highlights sind unter anderem die Sakralsammlung, die Waffensammlung sowie der Eisensaal. Im Museum werden auch jährlich wunderbare Adventmärkte veranstaltet sowie regelmäßig Lesungen und Konzerte abgehalten.