Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 11.06.2021

Let’s talk about SEX Baby

Wir haben 17 Personen*, die nichts miteinander zu tun haben, mit sechs sehr persönlichen Fragen rund um das Thema Sex gelöchert und bekamen ehrliche Antworten. Gibt es ein Tabu oder ist das peinlich? Never ever – es sollte viel mehr darüber gesprochen werden!

Bild HEAD_2106_B_EM_Sextalk-1.jpg
© Shutterstock

Christian, 43, In einer Beziehung

Sexuelle Fantasie: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Ich liebe es, wenn ich gemeinsam mit meiner Partnerin eine spontane „Geilheit“ empfinde und wir uns dieser dann hingeben. Da gibt es viele unterschiedliche beste Erlebnisse. Fantasie: noch tieferes Vertrauen, Gleichklang und Wissen über die gemeinsamen Vorlieben, womit ein evtl. noch explosiveres Erlebnis stattfinden könnte.

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Besonders wichtig, aber eher ihrer. Ich stehe total drauf, sie in vollkommener Lust aufgehen zu sehen. Die geilsten Orgasmen für mich entstehen bei unvorhergesehenem Sex, z. B. oral während einer Autofahrt, beim Spazierengehen im Wald, auf einer Party oder wenn sie mich beim Frühstück überfällt und noch mal ins Bett zerrt.

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
In jüngerenJahren eine große, heute lebe ich die Fantasien mit meiner Partnerin aus. Sollte sie nicht da sein und es überkommt mich, liebe ich es aber heute noch und denke dabei an ein Erlebnis mit ihr, das mich auf Touren bringt. Bei der Selbstbefriedigung spiele ich aber lustigerweise immer einen sehr dominanten Part.

Pornos: Schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Selten. Es fühlt sich so an, als würde übermäßiger Konsum die Lust eher senken, weil die Fantasie abstumpft.  

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Wenn es meine Partnerin ausleben möchte, weil es ihr Spaß bereitet, dann macht es mich auch geil.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Ich habe selbst keine Verwendung dafür, aber auch hier ist es so: Wenn es meine Partnerin geil findet, dann törnt es mich auch an.

 

 

Marina, 38, verheiratet

Sexuelle Fantasien: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Es waren viele schöne Erlebnisse dabei … unerfüllte Fantasien habe ich aktuell keine, vielleicht kommen die noch!

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Sehr wichtig und am schönsten ist es, wenn man sich fallen lässt.

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
Ist für mich etwas ganz Natürliches, nimmt aber keine allzu große Rolle ein. Ganz ohne könnte ich es mir nicht vorstellen.

Pornos: Schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Mal mehr, mal weniger! Und wenn, nur alleine. Ich finde es prickelnd, fremde Menschen beim Sex zu „beobachten“.

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Ein paar Mal probiert, ist für mich aber weder aufregend noch ein No-Go.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Beim Sex verwenden mein Mann und ich keine Toys. Ich habe einen Vibrator, der hin und wieder zum Einsatz kommt.

 

 

Lukas, 27, in einer Beziehung

Sexuelle Fantasie: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Das Beste bisher: Freiluftsex auf dem Auto am Feldweg. Meine Fantasie: ein Dreier, aber das bleibt wohl ein Wunsch ;)

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Ziemlich wichtig. Am schönsten gemeinsam, unter der Dusche.

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
Gehört dazu, ist ganz normal.

Pornos: schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Regelmäßig, um Inspirationen zu holen oder aus Langeweile.

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Aufregend.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Antörnend sind Vibratoren, Fesseln, Peitschen und alles, was sie mag. Geht gar nicht: Masken, laute Vibratoren, Latexbekleidung.

 

 

Charlotte, 40, es ist kompliziert

Sexuelle Fantasie: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Ich bin eigentlich nicht so sehr der Fantasiemensch. Die Chemie macht die Qualität für mich. Allerdings mag ich offensive Männer, gerade beim Sex. Ich mag es, wenn er sagt, wo’s langgeht und mich auch mal in Neues treibt. Meine besten sexuellen Erlebnisse hatte ich mit Männern, die vorpreschen – da wünsche ich mir noch mehr proaktiveres Vorpreschen.

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Steht weit oben auf der Liste beim Sex, finde es immer schade, dass es Frauen gibt, denen der Orgasmus nicht so wichtig ist. Allerdings stelle ich immer wieder fest, dass ich einen Orgasmus nur dann bekommen möchte und kann, wenn ich mit der Person bereits vertrauter bin. Intimität ist also der springende Punkt. Bei einem One-Night-Stand hatte ich noch nie einen Orgasmus, ganz egal, wie sehr er sich darum bemüht hat und auf welche Art.

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
Zu wenig, denke ich mir manchmal. In Abwesenheit einer Beziehung ist es jedoch durchaus eine nette Beschäftigung für einen ruhigen Abend.

Pornos: Schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Gerne mal unterstützend zur Selbstbefriedigung. Abseits dessen nie. Ich wüsste nicht, warum ich mir abseits dessen welche ansehen sollte. Gibt im Alltag keine Notwendigkeit dafür.

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Totales No-Go. Mir erschließt sich nicht, warum das für mich irgendwie anregend sein sollte. Diese Öffnung ist einfach für was anderes da. Besetzt. Ende. Da bin ich sehr radikal.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Nie probiert, interessiert mich eigentlich auch nicht. Für mich macht die Chemie zwischen den beteiligten Menschen die Erotik aus. Ich habe kein Bedürfnis nach funktionalen Tools, bin jedoch auch nicht völlig verschlossen.

 

 

David, 38, single

Sexuelle Fantasie: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Eine schöne erfüllte Fantasie ergab sich in der Arbeit. Im unabgesperrten Büro mit viel Parteien- sowie Kolleg*innenverkehr einfach spontan übereinander herfallen, weil der Moment und das Gegenüber eben gerade so sehr passen. Zar sei Dank hat uns niemand in flagranti erwischt, und das obgleich es kein Quickie war. Welche Fantasie möchte ich noch erfüllt haben? Habe schon einiges probiert und demnach akut keine unerfüllte erotische Fantasie, sondern bin einfach nur offen für Neues.

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Den sexuellen Akt als solchen miteinander intensiv genießen kann auch ohne Orgasmus erfüllend sein, auf eine andere Art der Befriedigung. Doch natürlich ist der Orgasmus als solcher anstrebenswert. Wenn die Chemie zwischen den Beteiligten so richtig passt und man quasi nicht voneinander lassen kann, ist er meist am intensivsten.

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
Als Single doch eine Größere denn in einer Beziehung, obgleich es auch während einer Beziehung durchaus ein Mittel ist.

Pornos: Schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Ja, ich schaue regelmäßig Pornos. Bin da schon wählerisch, der Ästhetik halber muss es passen. Ist ein effizientes Hilfsmittel bei der Selbstbefriedigung.

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Es gibt zwar auch einen Prozentsatz an Schwulen, die Analverkehr gänzlich ablehnen, dazu zähle ich aber DEFINITIV nicht. Auf jeden Fall aufregend und erregend und der beste Teil des ganzen erotischen Aktes.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Hier habe ich wenig Verwendung. Solche Nippel-Sauger sind durchaus angenehm. Als Lustkiller würde ich weitere nicht titulieren. Ins Vorspiel kann man das schon auch mal miteinbauen. Wenn’s mein Gegenüber freut, wieso nicht?!

 

 

Natascha, 49, In einer langjährigen Affäre

Sexuelle Fantasie: Welches war Ihr bestes sexuelles Erlebnis und welche Fantasie wollen Sie noch erfüllt haben?
Spontaner Sex in einer lauen Sommernacht auf einem öffentlichen Parkplatz vor einem Lokal – ich hatte kein Höschen an, wir fuhren ran, ich hab mich bei offener Tür auf den Beifahrersitz gekniet und er nahm mich draußen stehend von hinten. Fantasie: Sex mit zwei Männern, bisher blieb es bei der Fantasie.

Orgasmus: Wie wichtig ist er für Sie und wie erleben Sie ihn am schönsten?
Schon sehr wichtig – Reiterstellung oder Doggy-Style!

Selbstbefriedigung: spielt welche Rolle in Ihrem Leben?
Gehört für mich zu einem erfüllten Sexual­leben dazu, gerne auch in Verbindung mit Telefonsex.

Pornos: schauen Sie sie regelmäßig, wenig oder nie – und warum?
Nie – törnt mich nicht sonderlich an und war bisher auch mit meinen Sexualpartnern nicht erforderlich, um in Stimmung zu kommen.  

Analverkehr: aufregend oder ein No-Go?
Wenn der Partner diese Technik beherrscht: absolut aufregend. Andernfalls ein absolutes No-Go.

Sex-Toys: Was törnt Sie an, was ist ein Lustkiller oder haben Sie keine Verwendung dafür?
Wenn, dann ein klassischer Vibrator bei der Selbstbefriedigung.

 

Weitere befragte Personen findet ihr ihn der JUNI-Ausgabe der BURGENLÄNDERIN!