Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 14.03.2022

Unsere Kulturzuckerl …

… ab März

Bild Bildschirmfoto 2022-02-02 um 15.04.35.jpg
© Shutterstock
Kulturzuckerl
Bild 2203_B_FRK_Zucki2.jpg

Sportlich & Smart

Bildung. Bei rund 800 verschiedenen Kursen kann man Körper und Geist formen, das versprechen die Burgenländischen Volkshochschulen (Foto: Team der VHS Burgenland) mit ihrem aktuellen Frühjahrsprogramm. Das Repertoire reicht dabei von Bewegungskursen über Vorträge zu gesellschaftlichen Themen oder Angebote zum zweiten Bildungsweg bis hin zu Sprach- und IT-Kursen.

Schmökern auf: www.vhs-burgenland.at

 

© Burgenländische Volkshochschulen

Bild 2203_B_FRK_Zucki1.jpg

Judas neu gedacht

Theater. Seit gut 2000 Jahren schleppt er den Verräter-Stempel mit sich herum, nun meldet sich Judas Ischariot selbst zu Wort. Der Theatermonolog der niederländischen Autorin Lot Vekemans wühlt auf und sorgt für Aufsehen; in ihrer Version mischt sich ein junger Mann namens Judas – dargestellt von Sebastian Klein – unter uns und liefert eine überraschende Version seiner Freundschaft zu Jesus. Die Inszenierung von Bérénice Hebenstreit tourt durch Kirchen. Am 18. März macht die Produktion in Deutsch Kaltenbrunn Station, am 19. März in St. Martin an der Raab, am 8. April in Oberpullendorf und am 9. April in Pinkafeld.

www.weiterspielen.eu

 

© Sebastian Klein/Bettina Isabella Zehetner/weiterspielen.eu

Bild 2203_B_FRK_Zucki5.jpg

Buchstabensuppe kocht

Mitmachlesung. Biowinzerin Victoria Schreiner erfüllt sich einen zauberhaften Traum: Alias Buchstabensuppe gründet die ausgebildete Sozialarbeiterin, die zudem jahrelange Erfahrung als Improvisationstheater-Spielerin mitbringt, eine Wort­werkstatt. „Besuchen wir den Wassermann“ lautet der Titel des ersten Abenteuers, das in Form einer Mitmachlesung mit Elementen aus dem Improvisationstheater zelebriert wird. Empfohlen für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren.

  • 17. März, 16 bis 17.30 Uhr
  • Wohnatelier, Bioweingut Schreiner, Hauptstraße 4, Rust
  • € 15
  • Anmeldung: 0676/421 46 23 (Victoria Schreiner)

 

© Sabine Jandl-Jobst

Bild 2203_B_FRK_Zucki4.jpg

Ina Regen

Konzert. „Ich weiß nicht, wie’s euch geht, aber ich hab’ genug vom Warten. Ich hab’ genug vom Zuschauen, wie das Leben passiert oder eben nicht passiert“, schreibt die oberösterreichische Singer-­Songwriterin Ina Regen. Und dann in Großbuchstaben: „ICH GEH IM MÄRZ WIEDER AUF DIE BÜHNE.“ Wir bleiben voll positiver Hoffnung, immerhin wurde ihr „ROT“-Konzerttermin in der KUGA Großwarasdorf bereits zwei Mal schon verschoben. Also: #fingerscrossed

12. März, 20 Uhr, KUGA Großwarasdorf, Parkgasse 2, www.kuga.at

 

© Gerd Schneider