Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 23.07.2021

Kann ich mit Bitcoins in Ländern wetten, in denen Glücksspiel illegal ist?

Es ist vielleicht nicht ratsam, aber können Sie mit BTC in Ländern wetten, in denen Glücksspiel illegal ist? Finden Sie die Antwort heute heraus.

Bild shutterstock_1569629686.jpg
© Shutterstock

Die Glücksspiele mit Kryptowährungen sind in vielen Ländern eine Grauzone. Es sind jedoch nicht nur Bitcoin-Wetten, die manchmal ein Problem sein können. Gelegentlich verbieten einige Nationen Online-Glücksspiele vollständig. Ist es möglich (oder sogar klug), mit Bitcoins in Ländern zu wetten, in denen Glücksspiel illegal ist? Wenn Sie es trotzdem tun wollen, wie würden Sie es anstellen? In diesem Leitfaden werden wir alles aufdecken.

Illegal zu wetten ist selten ratsam

Lassen Sie uns zunächst den rechtlichen Text aus dem Weg schaffen. Wir dulden oder raten nicht dazu, illegal zu wetten, egal wo Sie wohnen und aus welchem Grund. Wenn Sie es trotzdem tun wollen, können wir Sie nicht davon abhalten. Was wir jedoch tun werden, ist, Ihnen ein paar Hinweise zu geben, um sicherzustellen, dass Sie nicht bei zwielichtigen, unseriösen oder auf der schwarzen Liste stehenden Casinos spielen, da dies wohl schlimmer ist, als überhaupt illegal zu wetten.

Top-Seiten, die viele Spieler akzeptieren

Erstens sollten Sie immer überprüfen, ob ein Casino, in dem Sie spielen möchten, Sie akzeptiert. Wenn Sie beabsichtigen, sich bei einer Seite anzumelden, die ausdrücklich ihre Dienste für Spieler in Ihrem Land verweigert, könnten Sie damit enden, dass Ihre BTC-Transaktionen blockiert und Ihr Konto eingefroren wird. Glücklicherweise akzeptieren Dutzende von Top-Seiten wie BitcoinCasino.io Spieler aus den meisten (wenn auch nicht allen) Ländern der Welt. Wir würden damit beginnen, zu überprüfen, ob Sie bei seriösen, sicheren, lizenzierten und regulierten Casinos wie BitcoinCasino.io spielen können.

Nun zum Kern des Themas...

Sollte ich wetten, wenn mein Land Kryptowährungen nicht legalisiert hat?

Es gibt nicht viele Nationen da draußen, die Kryptowährungen legalisiert haben. Gleichzeitig gibt es aber noch weniger, die ihre Verwendung direkt verboten haben. Daher ist das Wetten mit Kryptowährungen wie Bitcoin auf Online-Glücksspielseiten (in praktisch allen Ländern) aus rechtlicher Sicht völlig in Ordnung.

Sollte ich wetten, wenn mein Land das Online-Glücksspiel nicht legalisiert hat?

Es ist eine etwas andere Situation, wenn Ihr Wohnsitzland Gesetze hat, die Online-Glücksspiele verbieten. Während es ein gewisses Maß an Anonymität bei Kryptowährungen gibt (Ihre lokalen Banken können zum Beispiel keine Transaktionen blockieren), hängt alles davon ab, ob es Strafen für Wetten gibt. Wenn es keine gibt und ein Bitcoin-Casino Spieler aus Ihrem Land akzeptiert, haben Sie nichts zu verlieren. Wenn es schwere Strafen gibt, sollten Sie Ihren Plan noch einmal überdenken.

Was ist mit Ländern, in denen Glücksspiel nicht illegal ist, aber nicht reguliert wird?

In den meisten Ländern, in denen das Glücksspiel nicht reguliert ist, ist es auch nicht illegal. Es ist in gewisser Weise eine Grauzone. Diese Länder haben keine Gesetze, die Sie daran hindern, in Offshore-Casinos zu wetten, auch wenn sie Gesetze haben, die das Spielen auf "nationalen" Seiten verbieten. Internationale Bitcoin-Casinos richten sich an diese Spieler. Da es in Ihrem Land wahrscheinlich keine nationale Regulierungsbehörde gibt, müssen Sie sicher sein, dass Ihr Bitcoin-Casino von einer externen Stelle reguliert wird, um faires Spiel und Sicherheit zu gewährleisten. Dennoch gibt es keinen Grund, sich nicht bei diesen Krypto-Casinos anzumelden.