Loading…
Du befindest dich hier: Home | Lifestyle

Lifestyle | 26.05.2016

Grillen wie ein Weltmeister

Rezept: Rindersteak vom Zickentaler Moorochsen mit Kartoffel-Bärlauchstrudel.

Zutaten (für 4 Personen):

• pro Person rd. 350 g Fleisch • Fleur de Sel
• grobgemahlener Pfeffer • etwas Öl

Zutaten Kartoffel-Bärlauchstrudel:

Teig:
• 250 g griffiges Mehl • 1 Ei • 1/8 l lauwarmes Wasser
• Salz • etwas Essig

Fülle:
• 1 Zwiebel • 50 g Bärlauch, faschiert
• 500 g gekochte Kartoffeln, klein geschnitten
• 2 Eier • 100 g Ricotta
• eine Handvoll Walnüsse, gerieben und geröstet
• Salz • Pfeffer • Muskat

Zubereitung:

Grillrost einölen und Steak scharf anbraten – je nach gewünschter Garstufe. Danach das Steak auf einer Grillschale weg von der Glut zugedeckt einige Minuten rasten lassen.

Für den Strudelteig alle Zutaten miteinander verkneten. Den Teig ca. eine halbe Stunde rasten lassen und danach ausziehen.

Für die Fülle die Zwiebel klein schneiden und in Butter glasig schwitzen, die restlichen Zutaten zugeben und vermischen. Den dünn ausgezogenen Strudelteig mit zerlassener Butter bestreichen,
die Fülle darauf verteilen und den Teig einschlagen. Mit verquirltem Ei bestreichen und bei 160 Grad 30 Minuten backen,
bis er goldbraun ist. 

Danach Strudelschnitten abschneiden und gemeinsam mit dem Moorochsen-Steak anrichten, mit Kräutern verzieren.

 

Rezept dankend zur Verfügung gestellt von: Lisi Dirnbeck, „KOI – Kulinarik am Teich“ in Oberdorf, www.koi-kulinarik.at