Loading…
Du befindest dich hier: Home | People

People | 22.11.2022

Studentin des Monats

Jeden Monat stellen wir euch eine Studentin/Absolventin der FH Burgenland vor.

Bild 2211_B_Studentin-2.jpg
Nora Kirchknopf © FH Burgenland

Nora Kirchknopf

  • Über das Studium: Den Bachelor absolvierte ich in der für HTL-Gebäudetechnik-Absolvent*innen verkürzten Variante als Vollzeitstudium. Schon während des Bachelorstudiums konnte ich bei der FH Burgenland Berufserfahrung im Bereich Gebäudetechnik sammeln. Meine Erfahrung zeigt, dass im Vollzeitstudium genügend Zeit ist, sich mit den Themengebieten tiefergehend auseinanderzusetzen. Im berufsbegleitenden Masterstudium Gebäudetechnik und Gebäudemanagement kommen viele interessante Themen dazu, dieses Wissen kann ich besonders gut im Job bei der Forschung Burgenland anwenden.
  • Geboren am: 16. Oktober 1998

  • Wohnort: Pinkafeld

  • Hobbys: Reisen, Tauchen, Krafttraining, Persönlichkeitsentwicklung

  • Studiengang: Nora studierte den Bachelorstudiengang Gebäudetechnik und Gebäudeautomation (neuer Name: Gebäude- und Energietechnik) sowie den Masterstudiengang Gebäudetechnik und Gebäudemanagement. Aktuell arbeitet Nora als Projektmitarbeiterin im Center for Building Technologies bei der Forschung Burgenland. Mehr zum Studium an der FH Burgenland unter www.fh-burgenland.at
  • Besondere Interessen: Ich bin fasziniert davon, neue Dinge zu entdecken. Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich, ich kann die Zukunft mitgestalten, indem ich an vielversprechenden Technologien, wie etwa Brennstoffzellen, mitarbeite. Außerdem habe ich das Gefühl, einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen.
  • Über Ihren Job: Im Bereich Gebäudetechnik gibt es bei der Forschung Burgenland immer interessante Projekte. Meine Schwerpunkte sind aktuell Brennstoffzellen und Gebäudeautomatisierung. Besonders Spaß macht mir die Arbeit bei Versuchs­trägern im ­Labor. Weiters bekam ich die Chance, nebenbei in der Lehre erste ­Erfahrungen zu sammeln. Die Abwechslung in meinem Job macht es leicht, immer wieder motiviert in den Arbeitsalltag zu starten.

 

 


Nora ist fasziniert davon, Neues zu entdecken.

© Gerald Tschank